Aktivitäten im SJ 2023/24


Willkommen in der Zukunft

Für die 4d ging es am Faschingsdienstag nach Wien ins ZOOM Kindermuseum. Das Thema der Mitmachausstellung war "Willkommen in der Zukunft!". Bei spannenden Stationen konnten die Kinder herausfinden, wofür Algen in der Zukunft brauchbar sein könnten und welchen Beruf sie im Jahr 2047 vielleicht ausüben werden. Es wurde eine Zeitkapsel erstellt und Wünsche ins Weltall geschickt.

Fasching

Im Fasching verwandelt sich unser Schulhaus in eine stimmungsvolle und partyfreudige Gemeinschaft. Ob LehrerInnen oder SchülerInnen, keiner entkommt den lustigen Tänzen, Spielen oder der Polonaise durch mehrere Klassen bzw. Stockwerke.

Herzlichen Dank an unseren Elternverein, der allen Kindern einen Faschingskrapfen vorbeigebracht hat!

Am Schwechater Eislaufplatz...

... haben alle Spaß! Bei unseren Erstklässlern bis zu den Viertklässlern ist das Eislaufen stets ein Highlight im Winter. Dabei steht nicht nur das Ausprobieren einer neuer Sportart im Vordergrund, sondern auch das gemeinsame Erleben von schönen Momenten.

Ägyptenprojekt

Im Herbst startete die 4c ein Projekt über das alte Ägypten. Am Anfang wurde ein Überblick über die Geschichte des alten, mittleren und neuen Reiches, sowie über die Religion vermittelt. Die Kinder konnten sich in die verschiedensten Themen (Pyramiden, Alltag, Schrift, Speisen, ...) anhand von Stationen vertiefen. Dabei wurde gelesen, gebastelt, gezeichnet und ein Portfolio erarbeitet. Zum Abschluss besuchte die 4c das Kunsthistorische Museum Wien mit der ägyptisch-orientalischen Sammlung. Die Kinder hatten großen Spaß während des gesamten Projekts und sind nun wahre Experten zum Thema Ägypten.

Lesenacht

Am 16.01.2024 war es endlich so weit! Die Kinder der 3d waren sehr aufgeregt, durften sie doch endlich in der Schule schlafen. Das Pizzaessen, ein Rundgang durch die dunkle Schule mit den Taschenlampen, das Turnen im Turnsaal und natürlich die Nacht in Schlafsäcken in der Klasse waren die Highlights. 

Schitag der 2.Klassen

Bei herrlichem Wetter und tollen Pistenverhältnissen hatten alle Kinder der 2.Klassen die Gelegenheit das Schifahren für sich zu entdecken. Mit dem Bus ging es ab nach St. Corona, wo die Schiausrüstung schon für jedes Kind bereitgestellt war. In Gruppen eingeteilt konnten schon bald alle im Pflug die Piste hinabsausen. 

Ein herzliches Dankeschön wollen wir dem Elternverein aussprechen, der die Kosten für das Mittagessen übernommen hat, um den Schitag preislich attraktiver zu machen. 

Weihnachtstheater

„Hilfe der Weihnachtsmann ist krank!“

So hieß es am 21.12.23 in der Erdmännchenklasse 1a, als wir die Eltern zu unserem kleinen Weihnachtstheater einluden. Fast einen ganzen Monat probte die Klasse fleißig an den Liedern und Texten für das Stück. Es hat sich gelohnt, denn die Vorstellung gelang. Die Kinder hatten Spaß daran und das Theaterspielen half uns sehr zu lernen aufeinander zu achten, uns zu präsentieren und gegenseitig zu unterstützen. 

 

Laternenfest

Mit wunderschönen, selbst gebastelten Laternen zogen die Kinder der 1.Klassen durchs Schulhaus. Gemeinsam wurden traditionelle Lieder mit Gitarrenbegleitung gesungen. Ein gelungenes Laternenfest, bei dem alle Schüler und Schülerinnen mit Begeisterung dabei waren.

Kasperl + AUVA

Für die 1. und 2.Klassen gab es heuer von der AUVA zum Thema  "Ich schütze meine Haut - du auch?" ein Puppentheater.

Auf spielerische Art wurde den Kindern das Thema Sonnenschutz näher gebracht. Dies wurde in eine Geschichte von Kasperl und Tintifax verpackt. Die Schüler und Schülerinnen waren fasziniert, haben begeistert mitgemacht und hoffentlich auch einiges an Wissen mitgenommen.

Tiergarten Schönbrunn

Bei einer spannenden Zoosafari lernten die Kinder der 2c und 2d die klassischen Großtiere der afrikanischen Savanne kennen. Florian und Julia - unsere Guides - erklärten den Lebensraum, die Nahrungsquellen und Fakten zum Körperbau der Tiere kindgerecht und anschaulich. Ein gelungener Ausflug, der allen großen Spaß machte und viel Wissen vermittelte.

Die 3A besucht Carnuntum

Salve! So begrüßten wir uns die letzten Wochen in der 3A. Gemeinsam mit den Kindern machten wir uns auf den Weg ins alte Rom. Wir lernten über das Leben der Römer, die Bauwerke, die Götter, die Gladiatoren und Legionäre. Als Abschluss unseres Römerprojektes machten wir eine Zeitreise und fuhren mit dem Zug nach Carnuntum. Dort konnten die Kinder die Faszination der Römerwelt mit eigenen Augen erfahren – ein tolles Erlebnis, das uns noch lange in Erinnerung bleibt.

Sammelaktion: Gemeinsam stark für Tiere - Danke!

Im Namen von Frau Dr. Herka und des Teams sagen wir danke an alle, die bei der Sammelaktion zu diesem großen Erfolg beigetragen haben. Pünktlich zum Welttierschutztag wurden die Sachspenden im Tierheim Parndorf übergeben. 

Buchstabentag Ii

Wenn das I i mit allen Sinnen erarbeitet wird, macht das großen Spaß!!! Die Schlaufüchse der

1c durften den neuen Buchstaben fühlen, stempeln, legen, abfahren, nachspuren und stecken. Alle Kinder arbeiteten mit großem Eifer und viel Freude an den Stationen.

Jausenboxübergabe

Unsere Taferlklassler bekamen in den ersten Schulwochen Besuch von den Vertretern des AWS. Jedes Kind erhielt eine wiederverwendbare Jausenbox als Geschenk. Dadurch können alle Schulkinder bei der täglichen Jause Abfall vermeiden. Zur Stärkung gab es abschließend noch einen Bio-Apfel, der allen Mädchen und Buben sehr gut schmeckte.

Projektwoche

Gleich in der 2. Schulwoche ging es für die 4a, 4b, 4c und 4d für fünf Tage auf Projektwoche nach Spital am Pyhrn. Das Programm war abwechslungsreich und spannend – ob eine Wanderung auf der Wurzeralm, ein Flintstone-Autobau im Team, ein nächtliches Waldlabyrinth, Abenteuerspiele, die die Klassengemeinschaft stärkten oder ein Abend am Lagerfeuer mit selbstgemachtem Stockbrot. Die Kinder erlebten jeden Tag etwas Neues und konnten die Zeit in der Natur genießen.

Für Aktivitäten aus dem Schuljahr 2022/23 bitte HIER klicken!